Saisonauftakt 2018

Am 10.03.2018 trafen sich bei frühlingshaften Temperaturen die aktiven Fahrer der Jugendgruppe des AC Warendorf zur Saisoneröffnung in den Räumlichkeiten der Elmer Immobiliengesellschaft mbH & Co. KG. Bei Selbstgebackenem und leckeren Getränken begrüßte die Jugendgruppenleiterin Sandra Ortiz Badin alle Anwesenden. Sie nutzte dabei die Gelegenheit, um ein paar offizielle Themen für die anstehende Saison 2018 anzusprechen.
Der Trainingsauftakt ist für den 17.03.2018 geplant. Damit das Trainingsgelände bei der Firma Teutemacher den Anforderungen für Fahrer und Kart entspricht, hat sie darum gebeten, dass sich Eltern vor dem Training für eine kleine Reinigungsaktion bereit erklären. Weitere Informationen zur anstehenden Kartsaison gab sie ebenfalls bekannt. Besonders für die Piloten, die in dieser Saison das erstmal an den Läufen teilnehmen werden, erläuterte sie die wesentlichen Regeln, die zu beachten sind. Aber auch die aktualisierten Regeln erläuterte sie den etablierten Fahrern. Damit die Fahrer für die Rennen genannt werden können, ist es wichtig, dass die entsprechende Nennungsgebühr entrichtet ist. Für das Heimturnier am 10.06.2018 informierte die Jugendgruppenleiterin Sandra Ortiz Badin über die jeweilige Dienste, die über den Tag hinweg durch die Eltern übernommen werden, damit ein reibungsloser Ablauf gewährleistet ist.
Für ein einheitliches Erscheinungsbild unseres starken Teams, wurde im vergangenen Jahr Teamkleidung angeschafft. Hierfür haben sich die beiden Firmen Heinrich Oertker & Sohn GmbH & Co und Güldenarm GmbH & Co. KG bereit erklärt, die Jugendgruppe finanziell zu unterstützen. Damit auch die neuen Fahrer die Teamkleidung gegen einen kleinen Eigenanteil erhalten, kann sich im Bedarfsfall bei der Firma Ludorf Textilveredelung & Werbetechnik in Sassenberg die Teamkleidung in Eigenregie angeschafft werden. Aber auch die Fahrer, bei denen die Kleidung in der Zwischenzeit zu klein geworden ist, können sich ebenfalls mit entsprechender Eigenbeteiligung ihre Teamkleidung anschaffen.
Der 1. Vorsitzende Christian Peitz berichtete vom ADAC-Verbandstag in Dortmund und erwähnte, dass am 25./26.08.2018 das ADAC-Familienwochenende im Movie Park in Bottrop stattfindet, an dem ADAC-Mitglieder vergünstigten Eintritt erhalten und im Park an vielen Aktionen vom ADAC teilnehmen können. Für das ADAC-Jugendcamp vom 06.-08.07.2018 in Hachen wies die Jugendgruppenleiterin Sandra Ortiz Badin noch einmal darauf hin, dass die Plätze schnell vergeben sind. Wer Interesse hat dort mit hinzufahren, sollte sich schnellstmöglich entscheiden.
Nach einem gemeinschaftlichen Nachmittag ist die Vorfreude auf die kommende Saison bei allen Fahrern riesig.

Neue Beiträge